Welchen Laser soll ich wählen?

Athleta Laser 3

Unser Athleta Laser 3 ist mit einer oder drei Laserdioden erhältlich. Im Vergleich zum Athleta Laser 25 haben diese Geräte eine größere Einzelwirkung. Damit eignet sich der Athleta Laser 3 sehr gut zur Tiefenbehandlung, insbesondere an Knie, Ellbogen, Fuß u. Ä. Der Athleta Laser 3 hat eine relativ hohe Intensität und kann somit tiefer unter der Haut liegende Schmerzen und Leiden behandeln. 

Der Athleta Laser 3 kann sowohl gleichmäßiges als auch pulsierendes Laserlicht ausstrahlen. Mit nur einem Schalter für Einstellung und Behandlung ist er nicht nur eine elegante, sondern auch eine einfach zu bedienende Lösung. Während der Behandlung sendet der Laser einen schwachen Ton als Betriebsindikation aus.

Athleta Laser 25

Die Wirkungsweise unseres Athleta Lasers 25 beruht auf Laserlicht von vielen (bis zu 25) Laserdioden. Die Behandlung erfolgt relativ großflächig, womit sich dieser Laser gut für größere Muskeln wie Oberschenkel, Wade, Gesäß, Rücken und Arme eignet. Aufgrund der geringeren Intensität des Athleta Lasers 25 dringen die Strahlen nicht so tief ins Gewebe ein. Die Vielzahl der Laserdioden gewährleistet jedoch eine große Flächenwirkung.

Der Athleta Laser 25 kann sowohl für Behandlungen mit gleichmäßigem als auch mit pulsierendem Laserlicht eingesetzt werden. Außerdem lassen sich verschiedene Behandlungszeiten und Leistungsstufen (25 %, 50 %, 75 % und 100 %) einstellen. Sämtliche Einstellungen können auf elegante Weise über das Display des Geräts vorgenommen werden.

Athleta Laser 3 und Athleta Laser 25 – Gemeinsamkeiten

Athleta Laser 3 und Athleta Laser 25 werden mit aufladbaren Batterien, Ladegerät, zwei Schutzbrillen und einer deutschsprachigen Bedienungsanleitung geliefert. Die Lieferung erfolgt in einem praktischen und schützenden Transportkoffer. All unsere Laser tragen das CE-Zeichen und erfüllen die geltenden Anforderungen der Gesundheitsbehörden.

Athleta Laser 3 und Athleta Laser 25 – Unterschiede

Die Unterschiede zwischen Athleta Laser 3 und Athleta Laser 25 liegen in zwei Bereichen – der jeweils behandelbaren Fläche und der Intensität des Laserlichts.

Dass der Athleta Laser 25 eine größere Fläche behandeln kann, ist aus den Abbildungen zu ersehen. Die Flächenwirkung des Athleta Lasers 25 ist etwa 3,6 Mal größer als die des größten Athleta Lasers 3.

Bei größerer Flächenwirkung und gleicher Leistung des Athleta Lasers 25 im Vergleich zum Athleta Laser 3 ist die Intensität des Athleta Lasers 25 geringer als die des Athleta Lasers 3. Die Intensität ist also die Leistung pro Fläche und wird in der Einheit mW/cm2 angegeben.

Eine geringe Intensität bedeutet demnach, dass die Laserstrahlen nicht so tief ins Gewebe eindringen wie bei einer hohen Intensität. Wie tief die Laserstrahlen ins Gewebe eindringen, hängt von mehreren Faktoren ab, beispielsweise auch vom Farbton der Haut. Daher kann es je nach der konkreten Situation zu unterschiedlichen Behandlungszeiten kommen. Dieser Umstand ist auch in der im Lieferumfang unserer Laser enthaltenen Bedienungsanleitung beschrieben.

Manche Behandlungen lassen sich gut mit Lasern mit geringer Intensität durchführen, andere besser mit Lasern mit hoher Intensität.

Behandlungen mit geringer Intensität eignen sich beispielsweise gut für folgende Bereiche: Tennisarm, Läuferknie und Achillessehne. 

Behandlungen mit hoher Intensität eignen sich beispielsweise gut für folgende Bereiche: Schulter, Oberschenkel und Gesäß.

Ungeachtet der obigen Ausführungen lässt sich die gesamte eingesetzte Energiemenge meist über die Behandlungszeit regulieren. Dies ist in der Bedienungsanleitung beschrieben einschließlich konkreter Zeitangaben für die spezifische Intensität des jeweiligen Lasergeräts.